• 2023-02-02

Das Reiben des Kindes wurde tatsächlich von den Eltern gedrängt?90%der Eltern werden rekrutiert

Sep 30, 2022

Viele Eltern haben sich so beschwert: Mein Kind ist so grenzt! Je ängstlicher wir sind, desto weniger Kinder sind. Eltern -Kinder -Konflikte sind in einem Moment und die Mutter steht jeden Tag kurz vor dem Zusammenbruch. Viele Eltern haben sich so beschwert: Mein Kind ist so grenzt! Je ängstlicher wir sind, desto weniger Kinder sind. Eltern -Kinder -Konflikte sind in einem Moment und die Mutter steht jeden Tag kurz vor dem Zusammenbruch.

Xiaobian versteht Ihre Stimmung sehr, aber bevor sie das Schleifproblem des Kindes lösen, möchten die Eltern möglicherweise zuerst ihre Bildungsmethoden überprüfen.

Die folgenden kleinen Geschichten sehen Ihnen bekannt vor, sind Sie auch Ihnen passiert? Szenario 1: Drei -Jahres -ALT XIAOYU hat schon immer ein langsames Abendessen gegessen. Normalerweise dauert es eine halbe Stunde für eine Mahlzeit, und manchmal ist es länger. Besonders beim Frühstück. Als ich morgens in den Kindergarten ging, gab es fast jeden Morgen so ein Geräusch: „xx, beeil dich, es ist zu spät, um zu essen.“ Dies ist ein Teufelskreis, die Geschwindigkeit, um leichten Regen zu essen, um für die Mahlzeiten zu essen, die Geschwindigkeit, die Geschwindigkeit von Xiaoyu, das aß, wurde nicht nur nicht schneller, sondern beendete das Frühstück oft nicht, weil er sich um spät Sorgen machte.

Szenario 2: Mein Sohn Dongdong ist jetzt in der Mitte der Mitte. Es ist ein chronisches Kind. Der Rhythmus, Dinge zu tun Langsam, aber wegen seiner Persönlichkeit kann das Feuer immer nicht festhalten, verlieren immer die Beherrschung mit ihm! Aber das Feuer wird erneut bedauert. Nach dem Frühstück stellte Lele Mama fest, dass das Kind immer noch Kleidung trug, also sagte er hastig: „Ich habe gefrühstückt, warum hast du nicht gut getragen? Warten Sie, dass es wieder zu spät ist.“ Kind endlich angezogen. Er drehte sich im Raum um „

Kinder sind mit neuen Fähigkeiten nicht vertraut? Sobald das Kind langsam ist, haben Sie es eilig, Sie können nicht anders, als Sinn zu machen und sogar die Schuld zu machen und zu schimpfen?

Aber du denkst darüber nach, wenn dein Anführer dich jeden Tag magst, wie ist deine Stimmung?

Es hat ständig die Zeit gedrängt, in der das Kind denkt, was nicht schneller ist, aber viele unnötige Fehler verursacht.

Da er wiederholt den Drängen von „Kannst du schneller sein“ wiederholt wiederholt hat, ist diese Folge, dass er schnell abschließen will, aber weil er sich zu sehr um die Zeit kümmert.

Kinder haben den Rhythmus ihrer Kinder, Dinge zu tun, und die Mutter kann die Handlungen des Kindes nicht nach Erwachsenenstandards regulieren. Dies ist direkt Invasion und Kreuzung.
Viele Male machen Kinder ihre Hausaufgaben, Hausarbeit und Lebensdetails niedriger als die Effizienz der Erwachsenen und die langsamere Geschwindigkeit, nicht aufgrund von Ziehen, sondern aufgrund begrenzter Fähigkeiten. Er kam gerade mit neuen Fähigkeiten in Kontakt und brauchte Zeit zum Üben.

Nur in ihrem bequemsten Rhythmus können Kinder am besten ihr eigenes Potenzial ausüben. Wenn jemand zu diesem Zeitpunkt immer drängt, wird es ihn unweigerlich unordentlich und beschäftigt machen, aber es wird schwierig, die Effizienz zu verbessern.

Wenn das Kind etwas langsamer ist, kann die Mutter nicht die Geduld haben und das Kind mit einem „Reiben“ -Label, das die Schleifpsychologie des Kindes stärkt, nicht mehr sehen! Ich bin so langsam.

Mahlt das Kind wegen einer zu viel Elternbande? Es gibt oft ein solches Phänomen im Leben. Mütter nutzen Zeit, um sich Zeit zu nehmen, um viele Kinder zu gewinnen, was sie tun sollten:

Zum Beispiel nicht genug Zeit am Morgen, helfen Kindern, Kleidung zu tragen;
[ 123] Gehen Sie aus, um die Zeit zu gehen. Es ist zu spät, um dem Kind zu helfen, die Büchertasche zu füttern und die Buchbag zu packen;

Das Kind versteht die Anordnung nicht und löst den Zeitplan direkt ab, und es ist in Ordnung für die Toilette.

Obwohl die Mutter das Kind drängte und kritisierte, hatte alles alles getan.

Um Zeit zu sparen, um dem Kind zu helfen, brach die Mutter in den Wachstumsraum des Kindes ein und übernahm die Verantwortung, dass das Kind sich selbst übernehmen sollte -die durch Reiben verursachten Konsequenzen.

Vielleicht ist das Kind nicht spät in der Schule, die Hausaufgaben sind pünktlich erledigt und die Zeitvereinbarung ist kompakt, aber all dies wird unter der Schutzabdeckung der Mutter durchgeführt, nicht das Ergebnis seiner eigenen freiwillige Bemühungen.

Kinder werden lange Zeit eine Denkweise bilden: Obwohl sie langsam von meiner Mutter geschimpft wird, so lange ich es nicht hören kann, wird meine Mutter etwas für mich tun!
Langfristig wird die Mutter nur müde, und das Kind hat die Gelegenheit zum Ausüben verloren. Die Fähigkeit, Dinge zu tun, wird schwächer, faul, abhängig und bildet langsam einen Teufelskreis. Wesen

Wer störte, wessen Rhythmus? Warum drängen Eltern ihre Kinder immer wieder? Weil die Eltern das Gefühl hatten, dass ihre Kinder zu zu reiben und ihren Rhythmus unterbrochen wurden, störten sie den Rhythmus ihrer Kinder wiederum.

Der Rhythmus, der physiologische Rhythmus und der Lebensrhythmus von Erwachsenen und Kindern sind sehr unterschiedlich. Kinder haben ihren eigenen Rhythmus. Für sie fühlen sie sich am bequemsten, glatter und am günstigsten, um sich dem physiologischen Rhythmus der Natur anzupassen. Wenn das Leben der Kinder zu schnell ist, wirkt sich dies auf die Sekretion des Körpers aus und verursacht Schäden an Körper und Psychologie.

Kinder, die häufig einen gestörten Rhythmus sind, haben die folgenden Symptome: Merkmale der Präkität, Reizbarkeit und schlechter Geduld oder Gegenteil, die sich als langsame Reaktionen, Selbstverpackung und übermäßige Abhängigkeit bestimmter Dinge manifestieren. Beide Tendenzen veranlassen Kinder leicht, sich selbst zu verlieren.

Der Grund, warum Eltern den Rhythmus ihrer Kinder nicht sehen, ist, dass sie sich danach sehnen, dass ihre Kinder mit sich selbst synchronisieren.

Kinder, die chronisch, träumen und schleppt, machen ihre Eltern ängstlich und in Panik. Sie scheinen seine Zukunft aus der Reaktionsgeschwindigkeit und Aktivität des täglichen Verhaltens der Kinder zu sehen. Letztendlich die Kinder erkennen lassen, dass dies ein Mangel an den verborgenen Gefahren ist, um in Zukunft die Angst von Kindern zu verursachen.

Eltern sehen diese möglicherweise nicht. Sie sehen in Zukunft nur einen Wettbewerb und immer noch immer heftiger Wettbewerb. Sie werden nervös und sensibel und sind voller Panik in ihrem Leben und in ihrem Leben. Kindertrainer, sogar Teufel Coach.

Bitte respektieren Sie die Erziehung der Kindererziehung aus den oben genannten Gründen ist ein langer Prozess. Je mehr die Eltern ängstlicher sind, desto mehr ängstlich sind die Kinder es leid zu reagieren, was die innere Angst beider Seiten verschlimmert.

Wie Eltern
1. Eltern müssen ihren Kindern zuerst helfen Bewusstseinspaar Das reibende Kind ist entscheidend.

Zunächst einmal, wenn er dem Kind hilft, es zu verstehen und zu reiben, haben seine Eltern schlechte Konsequenzen, lassen Sie ihn Meinungen annehmen und seine Bereitschaft zum Ausdruck bringen, es zu korrigieren.

Dann formulierte er mit dem Kind einen Plan, um sich gegenseitig zu überwachen und ihm zu beaufsichtigen, ob er ein Phänomen hatte (die Teilnahme der Eltern, eine Partei als Schiedsrichter) und es rechtzeitig gemeldet.

Die beiden Parteien formulieren gemeinsam einen täglichen Lebensplan, um die Zeit für das Anziehen, die Taufe und das Essen jeden Morgens aufzuzeichnen. Wenn Sie glücklich und glücklich sind, werden Sie die Initiative ergreifen, um Ihre Geschwindigkeit zu beschleunigen, und die Das Konzept der Zeit wurde ebenfalls gestärkt.

2. Das Kind, das gezogen und gerieben wird] Wenn deine Eltern oft zu ihren Kindern sagen können:

‚Wenn du schneller ist, wird es besser. 123] ‚Es ist gut, jetzt muss ich Sie nicht an die Alten erinnern. Um zu verhindern, dass ihre Eltern enttäuschend sind, werden sich die Kinder bewusst bewusst erinnern.

Wenn er die Geschwindigkeit beschleunigt als zuvor oder wenn er die Anforderungen von Erwachsenen erfüllt, können Eltern auch einige materielle Belohnungen angemessen geben, z. Zum Spielen und vielem mehr zu spielen.

Verwenden von Ermutigung und Belohnungen, um Kinder zu „fordern“, Dinge zu tun, können oft oft gute Ergebnisse erzielen.

3. Lassen Sie das Kind das Gefühl haben, dass Sie es wert sind, und das Kind wird von dem Kind frei dominiert

Das Kind hat nur das Gefühl, dass es gut für sich selbst ist, Dinge zu tun. Ja, seine Bewegungen können „schnell“ sein.

Zum Beispiel ist das Problem, dieses Problem zu lösen, das Problem, die Kinderschicht nicht zu erhöhen, die Zeit an das Kind. Nachdem das Kind die Aufgabe schneller erledigt hat Nachdem das Kind die Aufgabe erledigt hat, erledigt das Kind die Aufgabe schneller. Es ist notwendig, dem Kind die Kraft des Lebens frei zu geben. Kinder können die Zeit nutzen, um Geld zu sparen, um etwas zu tun, an dem es interessiert ist.

4. Erhöhung der Zeitvermögen, die das Gefühl der Dringlichkeit erhöht

Mangel an moderat Leben. „Die angespannte Atmosphäre lässt die Nerven des Kindes verschärfen und das Leben des Kindes wird beschleunigt.

Gemäß der spezifischen Situation des Kindes können Sie dem Kind des Kindes etwas Aktualität verleihen, sich zu waschen, zu essen, zu essen und Hausaufgaben zu machen. Wie lange dauert es, etwas zu tun und dann das Kind zu bitten, die Qualität und Quantität der vorgeschriebenen Zeit zu vervollständigen. Das Kind wird eine gewisse Belohnung einer gewissen Belohnung geben.

5. Schaffen Sie eine konzentrierte Umgebung für Kinder

Die Aufmerksamkeit der Kinder wird leicht von der Umgebung beeinflusst. Wenn etwas daneben Spaß macht Wenn das Kind studiert, sollte es mit dem Lernen alle Dinge auf dem Schreibtisch weglegen. Versuchen Sie, Ihrem Kind einen separaten und ruhigen Raum zu geben. Wenn das Kind arbeitet, passen Sie bitte das Volumen an. Es gibt Gäste oder Eltern in der Familie, die zusammen sprechen, der Klang ist so kleiner wie möglich oder in einem besseren Klangdämmraum. Seien Sie nicht in einer besseren Klangisolierung, möchten Sie keine bessere Klangisolierung haben. Wollen Sie es nicht. Lassen Sie das Kind durch Klang gestört werden.

6. Speziales Training in einer Minute, wie viel Kinder in einer Minute fühlen

● Kinder, um sich auf Themen zu konzentrieren. Bereiten Sie täglich Dutzende einfacher Additions- und Subtraktionsmaßnahmen (verschiedene Noten, unterschiedliche Schwierigkeiten) vor. Sehen Sie für eine Minute, wie viel Fragen höchstens gestellt werden können. Lassen Sie das Kind für eine Minute mehr als zehn kleine Fragen fühlen, und wenn Sie Ihre Hausaufgaben schreiben, schreiben Sie manchmal kein Wort für ein paar Minuten und schreiben keine kleine Frage.

● Schreiben Sie in einer Minute chinesisches Charaktertraining. Finden Sie einige Striche und schreiben Sie sehr schwierige Charaktere und sehen Sie, wie viele Wörter in einer Minute in einer Minute geschrieben werden können. Lesen Sie die Situation und vergleichen Sie.

● Schreiben Sie in einer Minute digitales Training. Lassen Sie Ihr Kind eine Minute üben, um jeden Tag „0123456789“ zu schreiben. Berechnen Sie jede Minute, beobachten Sie jeweils ein paar Gruppen. Wenn die Anzahl der Gruppen immer mehr schreibt, wird die Schreibgeschwindigkeit des Kindes schneller und Sie können das Gefühl haben, dass Sie in einer Minute so viele Dinge tun können.
● Eine Minute des Schreibens von Wörtern. Und zeichnen Sie jeden Speichereffekt auf, um einen Kontrast zu bilden, und verwenden Sie ein Erfolgsgefühl, um den Fortschritt zu fördern.

Als Elternteil besteht die Priorität darin, das Tempo mit Ihren Kindern zu verlangsamen, um sich zu leben, sich vorzustellen und zu denken. Lassen Sie die Kinder nach ihrem eigenen Rhythmus essen und sich kleiden, lassen Sie das Kind so spielen, wie es es möchte, lassen Sie es langsam wahrnehmen und fühlen ihre umliegende Welt und wachsen in Frieden leise auf.